A-Wurf Details und Tagebuch

Name Uhrzeit 1.Tag 2.Tag 3.Tag 4.Tag 5.Tag 6.Tag 7.Tag 8.Tag 9.Tag 10.Tag 11.Tag 12.Tag 13.Tag 14.Tag
Cooper 07:40 310 320 340 390 440 490 540 615 630 680 710 750 780 830
Marlon 08:05 310 330 365 400 455 500 565 620 650 670 720 790 830 880
Elvis 08:35 360 350 380 430 485 540 590 660 710 760 830 850 890 960
Ledger 09:05 390 400 425 480 540 600 650 710 760 790 840 890 910 960
Phoenix 09:25 310 330 350 400 455 480 550 610 680 700 750 780 820 890
Flynn 09:40 320 345 380 425 490 530 590 660 710 750 790 830 850 910
Crosby 11:10 350 380 405 455 500 545 630 700 750 810 860 880 920 1000
Bentley 11:15 310 335 365 415 475 500 590 620 650 700 760 820 840 860
Oscar  12:00 330 350 380 430 475 530 590 650 720 760 810 850 900 960
Name 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche
Cooper g 1100 1800 2700 3250 4100 5710
Marlon s 1140 1700 2400 3100 4050 5390
Elvis s 1200 1880 2910 3340 4360 5810
Ledger s 1250 1910 2800 3420 4480 6230
Phoenix g 1200 1800 2600 3210 4200 5830
Flynn s 1200 1800 2560 3240 4290 5890
Crosby s 1260 1900 2800 3530 4520 6040
Bentley s 1120 1750 2560 3200 3980 5260
Oscar s 1280 1950 2950 3510 4550 6290

Welpentagebuch

Cooper geht nach Deutschland zu Karin und ihrem Mann und vielen anderen Hunden. Border und Windhunde werden Cooper begleiten. Er wird im Dummysport zu finden sein, aber Karin hat auch vor Obedience mit Cooper zu machen.

 

Es freut mich, dass der hübsche Kerl ins Ausland zu einer erfahrenen Hundeführerin kommt und ich wünschen ihm genau wie allen anderen Welpen, ein langes, glückliches, zufriedenes, ereignisreiches und gesundes Leben !!!


Marlon bleibt in meiner Nähe und ich darf an seiner Ausbildung teilhaben. Josef und Bianca möchten den Jagdschein machen und dann wird man auch Marlon im jagdlichen Bereich und im Dummysport finden.

 

Bei Josef und bei Bianca ist immer was los und es gibt einige Hunde und Kinder in der Familie, somit wird Marlon sicher ein erfülltes und ereignisreiches Leben haben.

 

Alles gute mein Wirbelwind!


Elvis zieht in die Steiermark und wird im Rettungshundebereich ausgebildet. Kerstin und ihre Familie haben auch den kleinen weißen Filou, der sich sicher auf Elvis freut.


Ein aufregendes Leben und eine große Verantwortung wartet auf Elvis, denn er wird sicher mal ein Einsatzhund und da geht es doch um Menschenleben !!!


Phoenix bleibt in Wien und wird künftig im Dummysport zu finden sein. Sonja und Frank haben bereits eine gelbe Labrado Hündin Namens Riiver.

 

Ich freue mich auf die gemeinsame Ausbildung! Ich wünsche Phoenix alles Gute und ein langes glückliches Leben.


Flynn wird in der Steiermark leben und künftig im Dummybereich ausgebildet und nachdem sein Besitzer Max den Jagdschein gemacht hat, wird Flynn auch jagdlich ausgebildet.

 

Auch auf Flynn wartet ein erfülltes Leben. Ich wünsche ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute und freue mich, dass auch er auf Jagden zum Einsatz kommen wird.


Crosby bleibt ebenfalls in Wien und darf künftig auf Jagden gehen. Niederwild, Schalenwildnachsuche und  vieles mehr. Eine große Verantwortung die auf den kleinen Crosby wartet.

 

Ich wünsche Ihm und seiner Familie ein aufregendes, langes, glückliches Leben!


Bentley bleibt ebenfalls in meiner Nähe und wird im Dummybereich ausgebildet. Zu Hause wartet der nette Mischling Merlin auf den kleinen süßen Bentley.

 

Inge ist schon lange im Hundesportbereich tätig und ich weiß, dass mein kleines Baby bei ihr gut aufgehoben ist.

 

Alles Liebe euch drein und viele glückliche Jahre!


Oscar zieht nach St.Pölten und wird eine ganze Familie glücklich machen. Der kleine dicke Frechdachs ist sehr menschenbezogen und so wie alle anderen sehr lernfreudig.

 

Oscar wird hauptsächlich "just for fun" mit Dummys beschäftigt und sieht ebenfalls einer glücklichen und behüteten Zukunft entgegen.

 

Alles Gute mit dem kleinen Frechdachs!


19.04.2012 - Heute haben wir alle gemeinsam, mehrmals den ganzen Garten unsicher gemacht und auch einzeln miteinander gespielt. Die Wurfabnahme ging flott über die Bühne und es wurde nichts beanstandet.

 

Heute gehen alle zum letzten mal gemeinsam schlafen .... und für Phoenix, Crosby, Bentley und dem Wirbelwind Marlon beginnt morgen die "große" Reise. Für die Welpenkäufer ein wunderbarer Tag, für mich ist dieser Tag mit vielen Tränen verbunden.

 

Aber ich bin mir sicher, dass alle Welpen gut untergebracht sind und sich alle um meine Babys gut kümmern werden!


17.04.2012 - Heute machten wir erneut einen Ausflug zur Schießstätte. Schmerzhaft wurden Brennessel entdeckt und die Füsse wurden in einem Bach gekühlt.

 

Morgen kommt unsere Tierärztin Dr. Susanne Barth zum Impfen und Chipen und am Donnerstag ist die Wurfabnahme!

 

Mein Gott - ist die Zeit schnell vergangen. Die Zeit des Abschiedes rückt schmerzlich näher!


15.04.2012 - Fotoshooting mit Elli Winter ! Gerlinde hat uns beim Aufstellen der Zwerge geholfen. Elli und ich sind in Sachen Ausstellung komplette Laien :) Alle Welpen haben sich vortrefflich benommen und auch gar net so schlecht angestellt! Was man nicht alles für Schlagobers tut!  :))

 

DANKE Elli und Gerlinde !!!!!!!!!!!!


11.04.2012 - Wir nutzten das schöne Wetter und packten die Hunde ins Auto, fuhren zu einem Teich in der Nähe eines Schießplatzes. Welpen, Clark und Cotti hatten mächtig Spaß. Ich brauch glaub ich nicht erwähnen, dass die Welpen danach total erledigt im Auslauf eingeschlafen sind :)


09.04.2012 - Heute hatten wir einen lustigen Ausflug in den Wald. Zuvor eine kurze Autofahrt damit wir nicht durch das frisch gedüngte Feld maschieren um den Wald zu erreichen.

 

Die kleinen Strolche zeigten keinerlei Scheu und sind mit mir durchs Unterholz - als wären sie in der Natur geboren. 


08.04.2012 - Erneut wurden die Welpen entwurmt. Die ersten Pupser haben bereits die 4kg erreicht. Am Tag werden an die 2,5kg Fleisch vertilgt, neben den Trockenkausachen und anderen Leckerein.

Die Zeit vergeht viel zu schnell! Am Donnerstag machen wir den Welpen"test" und dann wird hoffentlich feststehen - wer welchen Welpen bekommt. Ist nicht ganz so einfach bei einem doch sehr ausgeglichenem Wurf.


03.04.2012 - Die Welpen haben Halsbänder bekommen, damit sie sich daran gewöhnen und somit muss ich sie auch nicht mehr bemalen. Anfänglich haben sie gekratzt wie blöde, aber schön langsam gewöhnen sie sich daran. Und weil es kein grünes Halsband gab, wurde aus GRÜN - LILA :)

 

Durch die viele  Bewegung entwickelt sich die Muskulatur sehr gut, die Welpen haben seit Freitag um die 400 - 450 Gramm zugenommen!


02.04.2012 - Der Umzug hat ohne Komplikationen stattgefunden und der Auslauf wurde sofort ausgenützt und erkundet. Leider waren die ersten beide Tage wettermässig eher schlecht - am 01. April hatten wir sogar Schnee und fast Null Grad. Trotzdem sind die Welpen gerne draussen - wenn auch immer nur für kurz!


30.03.2012 - Heute steht der große Umzug bevor. Die großen Taschen sind bereits gepackt und schon vorausgeschickt worden. Um die Mittagszeit wird das Auto mit den Welpen und den Elterntieren bestückt - die restlichen Kleinigkeiten verstaut und dann geht es auf die große Reise. Zumindest für die Kleinen ist eine 30 minütige Autofahrt eine WELTREISE :)


25.03.2012 - Die Welpen werden immer aktiver und dürfen schon in 3er Gruppen den Rest der Wohung erkunden. Gefressen wird zur Zeit: 1,5 Liter Milchbrei mit Obst und ein halbes Kilo Fleisch am Tag. Cotti säugt natürlich auch noch zwischendurch. Sie macht das ganz toll!


22.03.2012 - Die Welpen haben morgen höchstwahrscheinlich die 2 kg erreicht. Alle entwickeln sich prächtig und gleichmässig. Heute habe ich 162 Krallen gekürzt :)


19.03.2012 - Ein aufregender Tag beginnt mit Milchbrei, danach haben die Welpen den ersten Kontakt mit Schnepf-, Fasan-, Taube- und Eichelhäherschwingen. Und am Nachmittag gabe es das erste mal feste Nahrung in Form von Rinderfaschiertem.


16.03.2012 - Heute haben die Welpen ihre erste Milchmahlzeit aus dem Futterring bekommen - ob da viel Milch in den Mägen gelandet ist, kann man nur vermuten - der Spaß war groß und die Sauerrei ebenfalls :)

 

Heute Abend gibt es wieder mal ein Foto-Shooting und die Fotos gibts dann ab morgen online!


15.03.2012 - Die Welpen sind heute 3 Wochen alt - die erste Entwurmung liegt hinteruns. Alle sind sehr mobil, sie spielen bereits miteinander und gehen auch auf ihre "Kloecke". Bis jetzt hab ich nicht zufüttern müssen - bin gespannt wann Cotti das erste mal IHR Futter würgt - dann wird es Zeit die Welpen auch zu zufüttern.


09.03.2012 - Die Welpen werden ab heute nur noch wöchentlich gewogen. Die Krallen werden alle paar Tage geschnitten - damit die Mutterhündin nicht aufgekratzt wird beim Säugen und in gute einenhalb Wochen bekommen sie das erste mal zugefüttert .... Topfen / Welpenmilch ... das wird ein Spaß!


04.03.2012 - Rüde  - gelb markiert - hat mir heute als erster aus kleinen Sehschlitzen entgegengeblinzelt ... somit kann ich damit rechnen, dass in den nächsten Stunden bzw. den nächsten 1 - 2 Tage auch die anderen Welpen die Augen öffnen.


03.03.2012 - Die Welpen haben ihr Geburtsgewicht fast verdoppelt. Die Augen sind noch zu, doch hier kann es sich nur mehr um Tage handeln. Alle Welpen entwickeln sich prima, haben eine gute Verdauung und wenn sie hunger haben - ein beachtliches Lungenvolumen! 

 

Heute Abend gibt es wieder ein Foto-Shooting - diesmal mit Elli Winter - die Bilder werden so rasch wie möglich online gestellt!


23.02.2012 - Cotti hat in 4,5 Stunden - 9 Rüden zur Welt gebracht. Alle Rüden sind gesund und munter - haben zwischen 310 und 390 gr. und zu überraschung aller - sind auch 2 gelbe Rüden dabei ... jetzt weiß ich auch - dass Clark gelb trägt (habe ihn nie testen lassen)


08.02.2012 - Cotti ist nun 6,5 Wochen tragend. Der Bauch hat schon einen beachtlichen Umfang. Sie bekommt jetzt 3 mal täglich zu fressen - damit der Magen nicht unnötig belastet wird und der Mageninhalt nicht so viel Platz einnimmt.

 

Die Wurfkiste ist auch schon aufgebaut. Wir brauchen nur noch Kleinigkeiten erledigen - dann können die Welpen kommen!


31.01.2012 - Cotti wird schon rundlicher und man sieht ihr an, dass sie trächtig ist. Sie ist sehr ruhig und gelassen - arbeitet immer noch gerne und begleitet mich auch täglich zu den Trainings. Im Auto wird sie natürlich ganz gut verpackt und mit einem warmen Hundemantel verwöhnt. Alle die Cotti vor der Trächtigkeit kannten - sagen mir - sie sei eine wunderschöne werdende Mutter. Wir haben bereits die Halbzeit hinter uns gelassen.


20.01.2012 - Bei Ultraschalluntersuchung auf der Uni Klinik  - wurde die Trächtigkeit bestätigt. Einige Fruchtanlagen waren zu sehen. Die Gebärmutter sieht gesund aus und auch Cotti ist pumperlgesund. Wir freuen uns auf unseren ersten Wurf - der Ende Februar erwartet wird.


27.12.2011 - Clark deckt Cotti instinktsicher. Wenn alles gut geht und Cotti aufgenommen hat - kommen die Welpen Ende Februar zur Welt. Ich werde mir aus diesem Wurf einen Rüden behalten und hoffe natürlich auf viele Welpeninteressenten, die ebenfalls mit dem Hund Dummyarbeit machen wollen bzw. auch über interessierte Jäger/innen würde ich mich freuen.