Obedience

Obedience ist die Königsdisziplin der Unterordnung und kommt ursprünglich aus England. Es gibt die Prüfungen GH1, GH2 und GH3 (GH = Gehorsam)! Absolut korrektes FUSSGEHEN und korrekte Ausführungen der verschiedenen Kommandos ist Voraussetzung! Hinzu kommen noch - Gehorsam auf Distanz, Bringen von Apportiergegenständen auf Anweisung und vieles mehr! Es werden pro Klasse je 10 verschiedene Übungen verlangt und pro Übung gibt es zwischen 20 und 40 Punkte.

Jede Hunderasse, Mischlinge, grosse oder auch kleine Hunde, können trainiert und zum Erfolg gebracht werden. Fragen Sie in Ihrer Hundeschule, Landesgruppe nach ob es einen Obedience Kurs gibt. Sie werden sehen, wie viel Spaß die Unterordnung machen kann, weil auch hier mit Motivation gearbeitet wird und nicht mit roher Gewalt-